2012/09/24

Hultsfred, mehr als nur ein Rockfestival

Der Ort Hultsfred, der knapp 20 Kilometer von Vimmerby entfernt liegt, geht bis ins Mittelalter zurück und wird in offiziellen Dokumenten erstmals im Jahre 1320 genannt, auch wenn man damals noch von Huluszrydth sprach. Nach diesem alten Schriftstück erbte Birgitta Birgersdotter, die spätere Heilige Birgitta, von ihrer Mutter Land in Hultsfred, das später in das Kloster Vadstena überging.

Ab dem 17. Jahrhundert wurde Hultsfred dann eine wichtige Garnisonstadt, die erst im Jahre 1918 vollständig ihre Bedeutung verlor, aber den Ort frühzeitig zu einem Verkehrsknotenpunkt machte, die Eisenbahnlinie nach Hultsfred brachte und dazu führte, dass Hultsfred 1927 zu einem Köping, einem Handelsort mit Marktrechten, erhoben wurde. Im 20. Jahrhundert erlebte Hultsfred dann mit mehreren größeren Unternehmen, die sich dort niederließen, einen bedeutenden Aufschwung, auch wenn mittlerweile ausschließlich die Firma Swedwood, ein IKEA-Unternehmen, zurückblieb.

Ein besonderes Erlebnis in Hultsfred ist eine Reise mit der ältesten Museumseisenbahn Schwedens, die während der Sommermonate regelmäßig die 70 Kilometer zwischen Hultsfred und Västervik zurücklegt. Die unter Denkmalschutz stehende Eisenbahn verkehrte die Strecke erstmals im Jahre 1879 und gehört zu den zwölf bedeutendsten industriellen Sehenswürdigkeiten Schwedens.

Wer einen Blick in die Vergangenheit Hultsfreds sucht, sollte das Hultsfreds-Hus Museum besuchen, das die Geschichte der rund 60.000 Häuser, die zwischen 1940 und 1980 in Hultsfred gebaut wurden, erzählt, denn hier findet man noch die alten Büros, Fotos, Kataloge der Häuser und zahlreiche Modelle. Das Museum wird jedes Jahr mit weiteren Ausstellungsstücken versorgt, die gegenwärtig noch in Lagerräumen schlummern.

Da Hultsfred nicht nur am See Hulingen liegt, sondern auch mitten im Stora Hammarsjö-Gebiet mit rund 30 Seen an denen Angler (mit Angelkarte) ihr Glück versuchen können, aber auch Naturliebhaber voll auf ihre Kosten kommen, da zahlreiche Wanderwege angelegt wurden, Boote zu mieten sind und selbst mehrere öffentliche Grillplätze benutzt werden können.

Bekannt ist Hultsfred natürlich auch wegen seinem jährlichen Hultsfredsfestivalen, das nächstes Mal zwischen dem 13. und dem 15. Juni 2013 geplant ist und seit 2011 von einem deutschen Veranstalter organisiert wird, der dabei ist das Festival mit bekannten Künstlern neu zu Höhepunkten zu führen.

Neben dem Hultsfreds-Festival sollte man allerdings nicht vergessen, dass jedes Jahr am letzten Samstag im August der berühmte Hultsfred-Markt stattfindet, der durch seine Buden und die hunderte von reisenden Händler eine wahre Attraktion ist und rund 50.000 Besucher in den Ort mit etwas über 5000 Einwohner lockt.

Copyright: Herbert Kårlin

Aucun commentaire:

Publier un commentaire